Tipp

16. Februar 2018 // 19:30 - 21:00 Uhr

„The Kraut“ – Marlene Dietrich in Paris

Gespielt und gesungen von Elke Bludau

Kooperationsveranstaltung DFG und VHS

Paris 1987. Die alternde Diva Marlene Dietrich, die sich in ihrer Wohnung selbst zur Einsamkeit verurteilt hat, blickt zurück auf die Zeit in Paris 1944. „The Kraut“ lautete der Spitzname, den Ernest Hemingway Marlene Dietrich gab. Beide kämpften in der US-Armee gegen die Nazis und trafen sich im September 1944 nach der Befreiung von Paris im dortigen Ritz. An der Bar sinniert, philosophiert und hadert Dietrich mit sich, dass sie Hitler nicht vom 2. Weltkrieg abgebracht hat. Sie singt ihre großen Erfolge, lässt ihre verflossenen Männer Revue passieren und teilt zahlreiche Seitenhiebe auf Kolleginnen aus.

Mit ihrer vollen, leicht rauchigen „Marlene“-Stimme führt die Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Elke Bludau durch eine Zeitreise, die zugleich eine musikalische Hommage an die große Marlene Dietrich darstellt.

VVK: in allen Geschäftsstellen der VHS

Eintrittspreise


10,00 €

Entdecken Sie weitere Events

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben.