Faust – Der Tragödie erster Teil – Premiere
Tipp

20. April 2018 // 19:30 - 21:30 Uhr

Faust – Der Tragödie erster Teil – Premiere

Es ist die Tragödie des modernen Menschen, der sich nach Erfüllung sehnt und sie nirgends findet.

nach Johann Wolfgang von Goethe

Regie Kathrin Sievers | Bühne, Kostüme Anja Müller

Produziert vom Spieltrieb – Jugendclub im Theater Duisburg

Abitur. Sinnkrise. "Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor." Was anfangen mit allen Möglichkeiten, die das Leben zu bieten hat? Spieltrieb sucht seinen eigenen, jugendlichen Angang an das deutsche Drama schlechthin. Schließlich erzählt es von Rebellion und Anpassung, Aufbrüchen und Sackgassen, Liebe und leeren Versprechungen. Über sechzig Jahre hat Goethe mit der Arbeit am "Faust" zugebracht, der Geschichte des rastlosen, ewig suchenden Menschen, der sich frustriert von den Wissenschaften abwendet, sich an der Magie versucht und schließlich sein Leben an den Teufel verpfändet.

Es ist die Tragödie des modernen Menschen, der sich nach Erfüllung sehnt und sie nirgends findet. Faust ist ein Getriebener, der auf einer rauschhaften Reise Welten durchquert. Kneipen werden aufgesucht, Verjüngungstränke eingenommen, Faust verliebt sich in Gretchen, erobert sie und stürzt sie ins Verderben. Was mit einer Gotteswette beginnt, endet mit einer satanischen Orgie auf dem Blocksberg und einer zerstörten jungen Frau, die auf ihre Henker wartet.

Eintrittspreise


11 €

Entdecken Sie weitere Events

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben.