Stadtwerke Sommerkino: Loving Vincent

15. Juli 2018 // 21:45 - 23:50 Uhr

Stadtwerke Sommerkino: Loving Vincent

präsentiert von der VHS Duisburg: Der Fall van Gogh animiert!

Industriekultur trifft Hochkultur. Die Gießhalle vor dem Hochofen wird für eine Filmnacht zum Kunsttempel. 94 Kunstwerke des Impressionisten Vincent van Gogh haben die Regisseure Dorota Kobiela aus Polen und Hugh Welchman aus Großbritannien kunstvoll und kunstgerecht animiert. 65.000 Einzelbilder entstanden, damit der Zuschauer im weltberühmten Nachtcafé sitzen kann und vom Arzt Dr. Gachet (Jerome Flynn) mehr zu den Todesumständen des Malers erfährt. Die Regisseure verwandeln sie stilecht in bewegt-bewegende Szenerien für das Bio-Drama Loving Vincent. Der Maler selbst kommt in Schwarz-Weiß ins Bild.

Die Handlung setzt „nur“ Rahmen. Nach dem Tod des damals noch unbekannten Künstlers Vincent van Gogh (Robert Gulaczyk) fährt der junge Armand Roulin (Douglas Booth) los, um einen Brief an van Goghs Bruder Theo abzuliefern. Der ist selbst vor Gram gestorben. So macht sich der junge Mann daran, die Wahrheit über den Selbstmord des Malers ans helle Licht von Auvers-sur-Oise zu bringen. Er trifft sich mit dem Farblieferanten Père Tanguy (John Sessions) und Dr. Gachets Tochter Marguerite (Saoirse Ronan). Auch der berühmte Bootsmann (Aidan Turner) kommt als Zeuge zu Wort, vor allem aber ins Bild!

Vorführbeginn: Nach Einbruch der Dämmerung. Online-Tickets und Informationen zu den Vorverkaufsstellen gibt es unter www.stadtwerke-sommerkino.de. 

Bildrechte: Loving Vincent Sp.z.o.o. Loving Vincent Ltd

Eintrittspreise


10 €

Entdecken Sie weitere Events