Stadtwerke Sommerkino: Lady Bird

17. Juli 2018 // 21:45 - 23:50 Uhr

Stadtwerke Sommerkino: Lady Bird

Zwei Golden Globes für das Mädchen aus Sacramento!

Die 17-jährige Christine McPherson (Saoirse Ronan) möchte auf ein College an der Ostküste. Ihre Mutter, die Krankenschwester Marion (Laurie Metcalf), traut ihr bestenfalls das Community-College und den Knast zu. Kurzerhand stürzt sich das Mädchen aus dem fahrenden Auto. Sie bricht sich dabei den Arm. Auf dem rosa Gips steht „Fuck you Mom“. Die Liebe ist wirklich groß zwischen Tochter und Mutter!

Christine hat ihren eigenen Kopf. Sie nennt sich „Lady Bird“ und besteht auf diesen selbstgegebenen Taufnamen. An ihrer Heimat Sacramento im Jahr 2002 mag sie nichts. Außer vielleicht Danny (Lucas Hedges), mit dem sie in dem Musical – das an ihrer sehr katholischen Highschool aufgeführt wird – auf der Bühne steht.

Regisseurin und Drehbuchautorin Greta Gerwig (FRANCES HA) begeisterte mit ihrem (durchaus biographischen) Kinodebüt Lady Bird. Aus gutem Grund, denn die Auseinandersetzung zwischen den beiden großartigen Hauptdarstellerinnen Saoirse Ronan (BROOKLYN) und Laurie Metcalf (ROSEANNE) lässt nicht nur Fetzen fliegen. Sie lässt auch den Funken überspringen. Greta Gerwig gewann den Golden Globe für die beste Regie. Die wunderbare Saoirse Ronan erhielt den Darstellerinnen-Preis.

Vorführbeginn: Nach Einbruch der Dämmerung. Online-Tickets und Informationen zu den Vorverkaufsstellen gibt es unter www.stadtwerke-sommerkino.de. 

Bildrechte: Universal Pictures

Eintrittspreise


10 €

Entdecken Sie weitere Events