Stadtwerke Sommerkino: Solo

20. Juli 2018 // 21:45 - 23:59 Uhr

Stadtwerke Sommerkino: Solo

A Star Wars Story: Jugendjahre eines Helden präsentiert von R(H)EINPOWER

Irgendwann fragt Han Solo (Alden Ehrenreich) seine Jugendfreundin Qi'Ra (Emilia Clarke): „Und, wer bin ich?“ Genau darum geht es in Solo, dem zweiten Zwischenspiel der Star Wars Saga. Ron Howard enthüllt, wie er zum Draufgänger mit gutem Herz wurde. Was er war, bevor ihn der eigene Sohn tötete. Die Zeitreise geht weit zurück bis zehn Jahre vor dem, was in Star Wars: Episode IV das Imperium erschütterte: Der junge Han Solo ist von der Flugakademie geflogen, arbeitet im Dienst von nicht ganz koscheren Gesellen. Tobias Beckett (Woody Harrelson) ist einer von ihnen. Dryden Vos (Paul Bettany) ein anderer. Der Schmuggler Lando Calrissian (Donald Glover) kreuzt seinen Weg für mehr als ein paar Parsec, das Längenmaß in einer Galaxie. Bleibt neben der Frage „Wer bin ich?“ noch die andere: Wie kam es zur Freundschaft mit Chewbacca (Joonas Suotamo)? Ein Erdloch und Überredungskunst haben da ihre Bedeutung.
Nicht zu vergessen: Es gab in seinem Leben eine Frau vor Prinzessin Leia: die ebenso schöne wie smarte Qi'Ra. Regisseur Ron Howard inszenierte die Vorgeschichte des Han Solo geradeaus mit Anleihen an den Western, eine Jeder-betrügt-jeden-Geschichte.

Vorführbeginn: Nach Einbruch der Dämmerung. Online-Tickets und Informationen zu den Vorverkaufsstellen gibt es unter www.stadtwerke-sommerkino.de. 

Bildrechte: Walt Disney

Eintrittspreise


10 €

Entdecken Sie weitere Events