Sonderausstellung
Tipp

13.08. - 21.10.2018 // 10:10 - 17:00 Uhr

Sonderausstellung "Tatort Ruhrort - Schimmi goes Art"

Im Juli dieses Jahres würde der großartige Schauspieler Götz George seinen 80. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass findet die Sonderausstellung statt.

Vor gut zwei Jahren verstarb Götz George plötzlich im Alter von 78 Jahren. In Deutschland ist der Darsteller auch dank der Kultfigur Horst Schimanski aus der „Tatort“-Reihe unvergessen. Aus diesem Anlass zeigt DU Tours erstmals Kunstwerke rund um „Schimmi & Co.“. Die beiden PopArt-Künstler Sabine Appelbaum und Kolja Senteur aus Ahrweiler haben sich seit längerem mit Schimmi beschäftigt. Aber auch Thanner, der Tatort und Duisburg spielen in ihren Porträts und Bildern eine wichtige Rolle.

Die Idee zur Ausstellung entstand nach einer klassischen Schimmi-Tour im Januar 2018, die Sabine Appelbaum als passionierter Fan mitgemacht hatte. Danach zeigte sie DU Tours-Chefin Dagmar Dahmen ihre eigenen Werke zum Thema Schimanski-Kult – und schon war klar, dass die Bilder am besten in einer Sonderausstellung zum 80. Geburtstag der Ikone einer breiten Öffentlichkeit gezeigt werden sollen.

Sabine Appelbaum brachte sofort auch ihren „Mentor“ - den Künstler Kolja Senteur – ins Spiel. Der etablierte Contemporary-Art-Spezialist hatte sich ebenfalls bereits mit Figuren der kultigen „Tatort“-Reihe auseinandergesetzt.

Vom 22. Juli bis zum 21. Oktober 2018 haben die Ausstellungsräume vom DU Tours Hafenlager immer sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet – und auf Anfrage. Der Eintritt ist frei. Im Rahmen der Ausstellung werden Spenden für die Götz-George-Stiftung gesammelt.

Entdecken Sie weitere Events