Stadtwerke Sommerkino: ES

11. - 12. August 2018 // 23:30 - 02:15 Uhr

Stadtwerke Sommerkino: ES

Mitternachtskino mit Stephen Kings Horror vor Clowns!

Es sind vermutlich ohnehin nur Erwachsene, die denken: Kinder finden Clowns lustig. Stephen King hat das viel früher begriffen, die Kerle machen nur Angst. Die Figur mit dem weißen Gesicht und dem roten Mund (muss aber nicht rot sein) machte King zum Inbegriff des Schreckens. Wer das nicht glauben will, sollte hinschauen, wenn der „Spaßmacher“ (Bill Skarsgård) dem kleinen Georgie Denbrough (Jackson Robert Scott) sein Papierboot zurückgibt. Das ist nämlich in einem Gully verschwunden. Während Georgie in den Schlitz schaut, guckt das Böse lächelnd zurück. Was weiter geschieht: Im Sommer des Jahres 1989 verschwinden in der Kleinstadt Derry immer mehr Kinder. Auch Georgie ist weg. Sein großer Bruder Bill Denbrough (Jaeden Lieberher) will nicht glauben, dass er tot ist. Gemeinsam mit anderen Kindern versucht er, das furchtbare Geheimnis zu enträtseln. Die Spur führt zu dem Clown Pennywise.

Die Neuverfilmung von Stephen Kings Bestseller ES lehrt eindeutig das Fürchten. Das Clownsgesicht, die suggestiven Stimmen, die Schockmomente und die Kameraführung reißen dem Zuschauer das Kuschelkissen weg. Regisseur Andy Muschietti betont zugleich, dass es sich um einen Film übers Erwachsenwerden handelt. Ängste sind allen Kindern vertraut, auch wenn sie zum Glück selten die Gestalt von Pennywise dem Clown annehmen.

Vorführbeginn: Nach Einbruch der Dämmerung. Online-Tickets und Informationen zu den Vorverkaufsstellen gibt es unter www.stadtwerke-sommerkino.de

Bildquelle: 20th Century Fox

Eintrittspreise


10 €

Entdecken Sie weitere Events