Stadtwerke Sommerkino: Die Verlegerin

15. August 2018 // 21:00 - 23:15 Uhr

Stadtwerke Sommerkino: Die Verlegerin

 Spielbergs „patriotischer Film“

Ben Bradlee (Tom Hanks), Chefredakteur der „Washington Post“, wittert den Scoop, einen echten Knüller. Die Pentagon-Papiere - 7.000 Seiten mit geheimen Informationen über den Vietnamkrieg - enthüllen: Nicht weniger als vier Präsidenten haben das Volk wissentlich und offen belogen. Bleibt die Frage: Veröffentlichen oder nicht? Über den Geheimnisverrat muss die Verlegerin Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) entscheiden. Sie ist neu in der Chefetage des Familienbetriebs der „Post“. Kay plant einen Börsengang und muss sich als Frau behaupten. Soll sie jetzt auch noch Präsident Nixon gegen sich aufbringen und die Zukunft der Zeitung riskieren? Graham trifft im Jahr 1970 eine Entscheidung, die Geschichte machte.

Steven Spielberg sieht sein Politdramaals„einen patriotischen Film“. Mit der Macht der Bilder kämpft er für die Pressefreiheit. Spielberg ist jedoch Erzählkünstler genug, um seine Newsstory ebenso aktuell wie zeitlos aufzublättern. Mit den Oscar-Preisträgern Meryl Streep, die so wunderbar falsch demütig lächeln kann, und dem sehr coolen Tom Hanks bietet er zwei Weltstars und Trump-Gegner auf.

Vorführbeginn: Nach Einbruch der Dämmerung. Online-Tickets und Informationen zu den Vorverkaufsstellen gibt es unter www.stadtwerke-sommerkino.de.

Bildquelle: UPI

Eintrittspreise


10 €

Entdecken Sie weitere Events