Weihnachtsmarkt & Tannenbaumverkauf des Fördervereins

08. Dezember 2018 // 11:00 - 21:00 Uhr

Weihnachtsmarkt & Tannenbaumverkauf des Fördervereins

Einnahmen aus dem Getränke- und Essens- sowie dem Tannenbaumverkauf kommen dem Erhalt und Ausbau des Gemeindestandortes Lutherstr./Brunnenstr. zu Gute

In diesem Jahr freut sich der Förderverein Friedenskirche als Veranstalter im Besonderen auf den Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz an der Lutherstraße, steht dieser doch ganz im Zeichen der bereits begonnen Umbaumaßnahmen an der Kirche. Hier wird im Speziellen zu sehen sein, welchen enormen Beitrag die letzten Weihnachtsmärkte zur Realisierung dieses großartigen Projektes leisten konnten. Der Förderverein Friedenskirche Rheinhausen e.V. unterstützt den Anbau an der Kirche nicht nur tatkräftig, sondern auch finanziell mit 33000,- €.

Daher erhofft sich der Veranstalter ab 11 Uhr wieder großen Zuspruch und viele begeisterte Besucher, die zwischen Kaffee und Waffeln einerseits und herzhaften Leckereien wie Flammlachs, Flammkuchen, Champignonpfanne und Gegrilltem andererseits über den Markt und an den vielen abwechslungsreichen Buden vorbeischlendern und das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für ihre Lieben entdecken.

Die Zusammensetzung der Aussteller hat sich in diesem Jahr wieder ein wenig geändert, so dass es auch für alte „Weihnachtsmarkthasen" ganz sicher etwas Neues zu entdecken gibt. Nicht zuletzt lohnt sich der Besuch natürlich schon allein, um ab 11 bis 16 Uhr wieder einen Weihnachtsbaum des Fördervereins Familienzentrum Brunnenstr. zu ergattern. Hier heißt es, der frühe Vogel fängt den Wurm, waren 2017 doch schon nach kurzer Zeit die größten Bäume vergriffen.

Für Unterhaltung sorgen wieder diverse Musikeinlagen und das allseits beliebte Lämmerland mit einem bunten Kinderprogramm. Als Hauptact wird die Coverband „The Stoops" den Besuchern ab 19 Uhr mit bekannten Cover-Hits der 80er und 90er Jahre einheizen. Nicht zu vergessen ist natürlich wieder der schon traditionelle Fotokalender des Fördervereins, der diesmal zu einem ökumenischen Rundgang durch „Duisburger Gotteshäuser" einlädt.

Entdecken Sie weitere Events