13. Januar 2019 // 20:15 - 22:45 Uhr

Alexander McQueen Der Film (engl. OmU)

Großbritannien 2018, 110 Min., FSK 12, Regie: Ian Bonhôte, Peter Ettedgui

Am Ende einer seiner Modenschauen ließ Alexander McQueen einmal eines der blütenweißen Kleider von zwei Roboterarmen mit Farbe besprühen. Dieses Finale sorgte für Schlagzeilen. So wie er 1995 die Models seiner Highland Rape Collection blutverschmiert und in zerrissenen Outfits auf den Laufsteg schickte. Der 1969 geborene Brite erregte Anstoß, legte Wert auf Gefühle – und seien es die des Ekels und Entsetzens. So eine Schau sei eben keine Sonntag-nach-dem-Mittagessen-Nummer. Die Regisseure Ian Bonhôte und Peter Ettedgui zeichnen sein ungerades Leben nach. Was eine schlechte Formulierung ist. Denn ALEXANDER MCQUEEN – DER FILM funktioniert wie eine Patchwork-Produktion. Unveröffentlichtes Material wie die McQueen-Tapes gehören zum zick-zackigen Schnittmuster, Szenen seiner Modenschauen, Interviews mit ihm selbst. Seine Schwester Janet ist ein ‚Talking Head’, der Designer Romeo Gigli ein anderer. Die Musik zum Film schrieb der renommierte Komponist Michael Nyman (DAS PIANO). Aus all diesen Versatzstücken und Accessoires entsteht kein vollständiges Lebensbild, aber ein Gefühl für das Leben eines Außenseiters in der Szene. Der Schulabbrecher, nicht aus den besten Verhältnissen stammend, lernte früh das Schneidern, nähte für seine Schwester, dann für ein Londoner Unternehmen von Rang. Ab 1993 hatte er sein eigenes Label. Reich war er auch und mit George Forsyth kurz verheiratet. 2010 starb Alexander McQueen. Der Aufsteiger aus dem Nichts wusste, dass es mit dem Ruhm jederzeit vorbei sein konnte. Sein Leben war es an einem von ihm selbst bestimmten Tag.

Eintrittspreise


Dienstag bis Donnerstag 7,00 € (5,50 € ermäßigt). Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 8,00 € (6,50 € ermäßigt). Montag Kinotag 5,00 €. Abenteuer Kinderkino am Sonntag 4,00 €. filmcafé am Mittwochnachmittag 4,50 €. Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €. Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events