Fotoworkshop

19. Januar 2019 // 18:00 - 22:00 Uhr

Fotoworkshop "Langzeitbelichtung" im alten Hüttenwerk

Mit der einsetzenden Beleuchtung des Parks erstrahlt die einzigartige Kulisse in der fantastischen Lichtinstallation.

Der Fotoworkshop

Im Landschaftspark Duisburg-Nord verbinden sich auf einer rund 180 Hektar großen Fläche Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel bei Nacht zu einer weltweit nahezu einmaligen Parklandschaft. Genau diese nachts so spektakulär beleuchtete Kulisse wollen wir im Rahmen dieses Workshops gekonnt in Szene setzen und Fotos erzeugen, die über den normalen Schnappschuss hinaus gehen.

Bei einer etwa einstündigen Einführung erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Langzeitbelichtung zur blauen Stunde und bei Nacht wissen müssen. Unseren Rundgang durch den Park beginnen wir mit dem Besuch eines Bereichs des Landschaftsparks, zu dem Besucher sonst keinen Zutritt haben. Dies ermöglicht uns die ersten praktischen Übungen in einer ganz besonderen Umgebung.

Bei schönem Wetter nutzen wir anschließend das spektakuläre Licht der blauen Stunde direkt nach Sonnenuntergang. Sofern das Wetter mitspielt, bietet sich mit der einsetzenden Dämmerung ein faszinierender Kontrast beim Übergang von Tag zu Nacht. An klaren Tagen färbt sich der Himmel vom zarten Rosa der untergehenden Sonne zum melancholischen Blau, bevor die nächtliche Dunkelheit eintritt. Mit der einsetzenden Beleuchtung des Parks erstrahlt die einzigartige Kulisse dann in der fantastischen Lichtinstallation und wir haben ausreichend Zeit, verschiedene Perspektiven zu erkunden und festzuhalten. Während des gesamten Workshops steht der Referent Olav Brehmer jederzeit für Fragen rund um die Langzeitbelichtung und Aufnahmetechnik zur Verfügung und vermittelt auf Wunsch auch Theorie und Technik zu Belichtungsreihen.

Für diesen Workshop können leihweise Stative zur Verfügung gestellt werden. Falls Sie sich eines ausleihen möchten, geben Sie dies bitte bei der Bestellung des Tickets unter "Bemerkungen" im Buchungsverlauf an.

Mitzubringen: Eine Kamera mit manuellem Modus, Stativ, Taschenlampe, geladene Kamera-Akkus und leere Speicherkarten.

Bitte dem Wetter angemessen kleiden und festes Schuhwerk tragen.

Zielgruppe: Anfänger und fortgeschrittene Fotografen

Leistungen: ausführliches, professionelles Fotoseminar unter der Leitung von Olav Brehmer
Sonderöffung eines "Lost Place" im Landschaftspark Duisburg-Nord

Dauer: ca. 5 Stunden

Kurzvita Olav Brehmer

Olav Brehmer wurde 1969 in Flensburg geboren, lebt aber seit etlichen Jahren im Ruhrgebiet. Er ist gelernter Kaufmann, entdeckte Fotografie für sich über seine Tätigkeit in der Fotoabteilung eines großen Kaufhauses. Seine fotografischen Schwerpunkte sind People- und Industriefotografie sowie die Weitergabe seiner Begeisterung und seines Fachwissens. Sein lockerer, praxisbetonter Stil macht ihn seit 1999 zu einem geschätzten Kursleiter an der VHS, und seit er im Revier-Fotostudio noch mehr Möglichkeiten hat seinem Hobby nachzugehen, hat sich sein Schwerpunkt im Lauf der Zeit immer mehr Richtung Coaching / Workshopleitung verschoben.

Eintrittspreise


149 € pro Person

Entdecken Sie weitere Events