17. Februar 2019 // 16:00 - 18:00 Uhr

FREMD 4.0 - ein Musiktheaterprojekt

Ein Musiktheater über den Blick des Fremden auf uns

Wenn die Sprache nicht verstanden wird, sind es Körpersprache, Gerüche, Gebräuche und alltägliches Verhalten, die das Bild des Fremden von uns prägen. Durch einen 180grad Perspektivwechsel mit einem multinationalen Ensemble spürt die VolXbühne dem schwierigen Begriff HEIMAT nach

... ein Musiktheaterprojekt mit Musikern aus dem Senegal, Chile, Kuba, dem Balkan und Syrien ...

Welche Bilder, körperliche Signale, Gerüche und Gebräuche fallen diesem als Erstes ins Auge und können als Merkmale unserer HEIMAT - unserer Identität - identifiziert werden?

Das alles verbindende, wegweisende Momentum in der Aufführung ist und bleibt aber die Musik!

Karten unter

  • 0208 / 43962911
  • karten@volxbuehne.de

Eintrittspreise


12 € | Schüler, Auszubildende 8 € | Grundsicherungsempfänger frei

Entdecken Sie weitere Events