05. März 2019 // 20:00 - 21:30 Uhr

Hypatia

Klaus T. Hofmann stellt die Philosophin vor, die als Symbol gilt für die Behinderungen, die Frauen in der Wissenschaft bis heute erfahren.

"Verteidige dein Recht zu denken. Denken und sich zu irren ist besser, als nicht zu denken," so wird Hypatia von Alexandria zitiert. Diese legendenumwobene Mathematikerin und Philosophin der Spätantike gilt heute als Kronzeugin für die Behinderungen, ja Verfolgungen, denen sich Frauen auf den Gebieten der Wissenschaften seit Jahrhunderten ausgesetzt sahen. Immer wieder haben sich Autorinnen und Autoren von dieser erstaunlichen Denkerin anregen lassen. Aus der Fülle der Darstellungen versucht Klaus T. Hofmann ein Bild der Hypatia zu gewinnen, das uns erklärt, warum wir immer noch von ihr und ihrer tragischen Geschichte lernen können.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events