40. DUISBURGER AKZENTE | Alphaville

26. März 2019 // 18:00 - 20:30 Uhr

40. DUISBURGER AKZENTE | Alphaville

 Lemmy Caution gegen Alpha 60 | Frankr./Italien 1965, 93 Min., FSK 16 | Im Rahmen der 40. Duisburger Akzente "Utopien"

Das Motiv von der Übernahme der Welt durch die Maschinen ist nicht erst mit MATRIX aus dem Kino-Olymp gefallen. Bereits 1965 kam Jean-Luc Godards Abstecher ins Science-Fiction-Genre ALPHAVILLE in die Kinos. Godards intelligenter Thriller führt die verschiedenen Versprechen einer Zukunft zusammen und kombiniert sie zurückhaltend mit dem klassischen Genre der Utopie: Science-Fiction. Geheimagent Lemmy Caution (Eddie Constantine) reist ins zeitgenössische, aber futuristisch anmutende Paris, um die Menschheit von der rationalen Herrschaft des Computers Alpha 60 zu befreien. Eine sich entwickelnde Liebesgeschichte ist der erste Schritt für die Aussicht auf Rettung. Ausgangspunkt sind dabei die Schrecken der Gegenwart. Die gekonnte Mischung eines Zukunftsfilms mit Motiven aus der Schwarzen Serie spielt mit Licht und Schatten, erschafft eine künstliche stilisierte Welt ohne Gefühl und Dichtung. Dank Eddie Constantine besaß die Figur des Geheimagenten Lemmy Caution schnell Kultcharakter, auch wenn der Film selbst mit gängigen Erzählgewohnheiten bricht.

Regie: Jean-Luc Godard, Darsteller: Eddie Constantine, Anna Karina

Tickets zum Filmprogramm der Duisburger Akzente können Sie ab sofort online unter www.filmforum.de oder zu den Öffnungszeiten an der Kinokasse erwerben!

Eintrittspreise


Dienstag bis Donnerstag 8,00 € (6,50 € ermäßigt). Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 9,00 € (7,50 € ermäßigt). Montag Kinotag 6,00 €. Abenteuer Kinderkino am Sonntag 5,00 €. filmcafé am Mittwochnachmittag 6,00 €. Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €. Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events