21. Mai 2019 // 19:00 - 20:30 Uhr

Franzosen "ticken" anders

Anhand eigener Erfahrungen im Nachbarland gibt Waltraud Schleser einige Erklärungsansätze und sensibilisiert für das Vermeiden von Missverständnissen.

Für uns Deutsche ist Frankreich inzwischen so nah. Die Franzosen essen sehr lange und sehr gut, trinken gerne Rotwein, wir beneiden sie um ihr Savoir-vivre. Das sind alles Unterschiede, denen wir uns gerne anpassen, das dürfte doch nicht so schwer sein. Wenn wir jetzt noch ein bisschen ihre Sprache lernen, klappt’s dann auch mit dem Nachbarn? Nicht unbedingt! Häufig können wir uns an befremdende Situationen und unverständliche Verhaltensweisen erinnern, an Fettnäpfchen, die wir nicht zu deuten wissen.

In diesem Vortrag geht es um die (inter)kulturellen Unterschiede zwischen Deutschen und Franzosen, die im Alltags- wie auch im Berufsleben zu weitreichenden Missverständnissen führen können. Anhand eigener Erfahrungen im Nachbarland gibt die Referentin einige Erklärungsansätze und sensibilisiert für das Erkennen und Vermeiden solcher Missverständnisse.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events