China – Partner oder systemischer Rivale?

22. Mai 2019 // 18:30 - 20:30 Uhr

China – Partner oder systemischer Rivale?

In der EU werden Positionen erarbeitet, wie die Zusammenarbeit mit China zukünftig aussehen soll. Am KI diskutieren unsere Kodirektoren zu dem Thema.

China ist aus vielen Debatten nicht mehr wegzudenken. Aus dem Ruhrgebiet führen Güterzugverbindungen direkt nach China, international hält der Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und der Volksrepublik seit Monaten die Welt in Atem und europäische Regierungen und die EU erarbeiten gerade Positionen, wie die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Reich der Mitte aussehen soll. Werden die Beziehungen von systemischer Rivalität oder Partnerschaft geprägt sein? Dazu gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen. Eines wird jedoch deutlich, die Welt ohne China zu denken, ist keine Option mehr.

Dazu diskutieren die China-Experten und Kodirektoren des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr:

  • Prof. Dr. Thomas Heberer, Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas der Universität Duisburg-Essen
  • Prof. Dr. Markus Taube, Professor für Ostasienwirtschaft/China der Universität Duisburg-Essen
  • Durch das Gespräch führt Susanne Löhr, Geschäftsführerin.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

Entdecken Sie weitere Events