Fahrradtour von Großenbaum nach Rahm

26. Mai 2019 // 10:30 - 13:30 Uhr

Fahrradtour von Großenbaum nach Rahm

Heimatkundliche Radwanderung

Die diesjährige Fahrradtour des Bürgervereins von Großenbaum nach Rahm führt aus gegebenem Anlass am Rahmer Bach entlang, von der Mündung in den Alten Angerbach bis auf die Höhen des Ratinger Walds. In den Rahmer Benden erfolgt ein Halt an der Stelle, an der kürzlich der Zufluss vom Dickelsbach in den Rahmer Bach getrennt wurde.

Start ist auf dem Heinz-Bünk-Platz am S-Bahnhof Großenbaum. Nach ca. 25 km endet die Tour mit Rast und Einkehr bei der Turnerschaft Rahm. Dort gibt es im Anschluss an eine Stärkung für Leib und Seele noch eine Führung über die renovierte Sportanlage. Der Baufortschritt des neuen Kunstrasensplatzes kann verfolgt, die Bouleanlage und das Tennisgelände können besichtigt werden.

Die Teilnehmer können ihre gefahrenen Kilometer auf ihr persönliches km-Konto beim Stadtradeln eintragen. Der Bürgerverein nimmt auch in diesem Jahr wieder beim Stadtradeln teil und hat für die Interessierten bereits zwei Teilnehmergruppen eingerichtet. Mit einem kleinen Augenzwinkern hinsichtlich der freundschaftlichen Rivalität der beiden Ortsteile wurden diese „BV Großenbaum radelt“ und „BV Rahm radelt“ genannt. Die individuelle Registrierung für eine der beiden Gruppen kann jederzeit über die Homepage www.stadtradeln.de erfolgen.

Der Bürgerverein lädt alle Fahrrad- und Heimatinteressiertenein, gemeinsam den Rahmer Bach zu erradeln. Rein vorsorglich weist der Bürgerverein darauf hin, dass sich alle Teilnehmer bei der Radtour auf eigene Gefahr beteiligen.

Die Teilnahme an der Fahrradtour ist kostenlos.

Entdecken Sie weitere Events