27. Walsumer Sommerfest

16. Juni 2019 // 11:00 - 18:00 Uhr

27. Walsumer Sommerfest

In diesem Jahr findet das traditionelle Walsumer Sommerfest rund um das Schul- und Sportzentrum Driesenbusch bereits zum 27. Mal statt.

Am Sonntag, dem 16.06.2019, ist es wieder soweit. Vereine, Institutionen und Hobbyisten ohne gewerblichen Hintergrund können sich in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr präsentieren und ihre Waren anbieten. Künstlerinnen oder Künstler können auf 2 Bühnen ihr Können vorführen und das Bühnenprogramm mitgestalten.

Dass dies seit vielen Jahren gelingt, ist der Unterstützung Walsumer und Duisburger Unternehmen und Institutionen, die dieses Fest teilweise bereits seit vielen Jahren unterstützen, zu verdanken. Natürlich wäre das Fest ohne die aktiven Mitgliedervereine des Bezirksportbundes, Walsumer Kulturvereine, kirchliche Gruppen und Einrichtungen, Schulen und Kindergärten, Jugendgruppen und Künstler, nicht möglich. Diese stellen sich an zahlreichen Ständen vor und bieten ein abwechslungsreiches Angebot an. Zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten fehlen ebenfalls nicht und lassen keine Wünsche offen. Zudem bereichert in diesem Jahr die Landesmeisterschaft im Rollkunstlauf das Sommerfest, welche in der Halle Beckersloh stattfinden wird. Auf zwei Bühnen wird zur Unterhaltung der Besucherinnen und Besucher ein buntes Bühnenprogramm geboten. Für Kinder gibt es eine "Schnitzeljagd" bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, wird auch in diesem Jahr das Bullenreiten möglich sein. Außerdem wird erstmals ein Mitmachzirkus für die ganze Familie sein Zelt aufschlagen.

Die Schirmherrschaft haben erneut Bezirksbürgermeister Georg Salomon und der Vorsitzende des Bezirkssportbundes Walsum/Fahrn e.V., Manfred Heiligenpahl, übernommen.

Interessierte können sich als Standbetreiber oder Bühnenteilnehmer bis zum 31.03.2019 im Bezirksrathaus Walsum, Zimmer 405, Friedrich-Ebert-Str. 152, 47179 Duisburg anmelden. Für Standbetreiber wird eine Gebühr in Höhe von 10,00 € erhoben. Diese erhöht sich um 10,00 €, wenn Speisen und Getränke (jeder Art) angeboten werden. Die Standgebühren werden bei der Anmeldung fällig. Tel. Auskünfte unter 0203/2835731 und 0203/2835600.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Entdecken Sie weitere Events