Duisburger Matjesfest

Seit 1995 wird der Matjes in Duisburg gefeiert. Nach mehr als 20 Jahren gehört das gleichnamige Fest zu den bekanntesten Events seiner Art in Deutschland.

Kühle Erfrischungen und maritimes Rahmenprogramm sorgen für tolles Ambiente

Das Duisburger Matjesfest gehört seit vielen Jahren zu den etabliertesten und größten Veranstaltungen seiner Art in der Bundesrepublik. Es lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Duisburg sowie den umliegenden Städten in die Duisburger City.

Traditioneller Veranstaltungsort für das Matjesfest ist der Zentralbereich der Duisburger Innenstadt – die Königstraße am König-Heinrich-Platz – eine Stelle mit ganz besonderem Flair und großer Anziehungskraft für Duisburg. Die Bebauung des Veranstaltungsortes im Platzcharakter und die Konzentration des Angebotes auf niederländischen Matjes in seinen vielfältigen Zubereitungsformen machen – da sind sich Veranstalter, Sponsoren und natürlich die Fischhändler einig – den Charme und den unverwechselbaren Charakter der Veranstaltung aus.

Neben holländischem Matjes und Krabbenbrötchen sowie einem gut gekühlten König-Pilsener oder einem spritzigen Riesling, wird auch in diesem Jahr ein vielfältiges Musikprogramm an allen vier Veranstaltungstagen die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen, Verzehren und Kaufen einladen und damit zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Öffnungszeiten

  • Donnerstag: 11:00 bis 21:00 Uhr
  • Freitag und Samstag: 10:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag: 11:00 bis 18:00 Uhr

Die Programmhighlights findet ihr im Flyer im Downloadbereich.

Entdecken Sie weitere Events