03.07. - 29.08.2019 // 10:30 - 18:30 Uhr

"Menschenschicksale"

Ausstellung zum Thema "Die deutsche Staatsangehörigkeit im Dritten Reich: Einbürgerung - Widerruf - Aberkennung"

Das Bundesverwaltungsamt hat im Jahr 1982 eine Dokumentation nach Originalakten über die Umsetzung der Rassenideologie der Nationalsozialisten mittels des Staatsangehörigkeitsrechts erstellt. Sie umfasst im Wesentlichen die Darstellung von Ausbürgerungen prominenter Personen (zum Beispiel Thomas Mann, Albert Einstein) sowie menschlicher Einzelschicksale, die auszugsweise dargestellt sind.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bezirksbibliothek Buchholz besichtigt werden: 

  • Dienstag-Freitag 10.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung:  

https://www.bva.bund.de/DE/Services/Buerger/Ausweis-Dokumente-Recht/Staatsangehoerigkeit/Service/Ausstellung_Menschenschicksale/Ausstellung_Menschenschicksale_node.html

Eintritt frei

Entdecken Sie weitere Events