Once Upon a Time in Hollywood (OmU)

14. September 2019 // 20:30 - 22:30 Uhr

Once Upon a Time in Hollywood (OmU)

USA 2019, 162 Min., FSK 16, Regie: Quentin Tarantino

Es ist 1969 in Hollywood. Die Tage der einsamen Cowboys sind gezählt, wenn sie nicht gerade Spaghetti-Western in Italien drehen. Was der Serienheld aus „Bounty Law“ Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) erstmal nicht will. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt), zudem als bester Freund und Fahrer engagiert, tourt Rick Dalton durch die Stadt und wohnt im Haus neben dem von Sharon Tate (Margot Robbie) und Roman Polanski (Rafal Zawierucha). Dalton dreht Western ohne Anspruch, während sich die Manson-Familie das Haus von Sharon Tate und Roman Polanski für ein Mordattentat ausguckt.

Verrät das schon viel über die Handlung von Quentin Tarantinos (PULP FICTION oder DJANGO UNCHAINED) ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD? Vermutlich nicht. Bei dem Krimidrama, das der Kultregisseur der Jury in Cannes quasi in den Nachtbriefkasten geworfen hatte, dreht sich alles ohnehin weniger um das Was als um das Wie. Tarantinos neuntes Kinostück funktioniert als Buddy-Movie, weil es DiCaprio und Pitt sehr gut zusammen können. Als Nostalgiestreifen geht die Geschichte ebenfalls durch: 1969 war das Jahr, als das New Hollywood ungehobelt und kantig die Filmfreunde erobert. Tarantino zitiert munter aus (guten) alten Filmen. Sogar Bruce Lee kommt vor. Und schließlich: Es war einmal, und zwar genau vor 50 Jahren, da ermordete die Manson-Bande Sharon Tate.

Eintrittspreise


Montag Kinotag 6,00 €
Dienstag bis Donnerstag 8,00 € (6,50 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 9,00 € (7,50 € ermäßigt)
Mittwoch- und Donnerstagnachmittag 4,50 €
Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €
Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events