Open Air Kino Stummfilm in concert

14. September 2019 // 21:00 - 22:30 Uhr

Open Air Kino Stummfilm in concert

Stummfilm-Klassiker werden vom Duo Interzone-Perceptible live mit elektrifiziertem Akkordeon, E-Bass, Live-Elektronik und Zuspielungen vertont.

Liebhaber des Stummfilms dürfen sich freuen: Nachdem das Quartiersbüro in den letzten drei Jahren gemeinsam mit den Kreativen von InterZone Perceptible vertonte Stummfilme in der Altstadt zeigte, wird das Angebot diesjährig mit vier Terminen fortgeführt. „Vertonung“ bedeutet, die Begleitung mit elektrifiziertem Akkordeon, E-Bass, Live-Elektronik und Zuspielungen.

Der Schauplatz ist in diesem Jahr neu. Wetterunabhängig kann nun im Erdgeschoss des Conti Cityparkhauses an der Unterstraße 19-21 bei "Mr. Perfekt" das Spektakel stattfinden. Beginn ist stets um 21 Uhr. Den Auftakt der „Stummfilm in concert-Reihe“ bildet am 4. Mai 2019 „Nosferatu“. Dabei handelt es sich um den Draculafilm aus dem Jahr 1921 mit Max Schreck in der Hauptrolle alias Graf Orlok.

Zweiter Termin ist der 25. Mai 2019. Dann steht „Die Hintertreppe" von Paul Leni und Leopold Jessner auf dem Programm. Ein Kammerspiel dass sich um die Themen "Liebe" und "Beziehung" rankt und diese dramatisch verarbeitet.

Die weiteren Termine sind am 31. August 2019 mit dem Klassiker "Der letzte Mann" von F. W. Murnau und am 14. September 2019 mit "Asphalt" von J. May aus dem Jahre 1929.

Eintritt frei. Biite sorgen Sie selbst für Ihre Sitzgelegenheit.

Wer noch Fragen zu dem Duisburger Open Air-Kino von InterZone Perceptible hat, erhält weiterführende Informationen bei Quartiersmanager Francesco Mannarino, Beekstraße 6 in 47051 Duisburg, Telefon: 0203 / 93 552944, E-Mail: quartiersbuero@gfw-duisburg.de oder beim Veranstalter Interzone Perceptible unnter www.stummfilmmusik.de.

 

Entdecken Sie weitere Events