Öffentliche Sonntagsführung „Julian Opie“

15. September 2019 // 11:30 - 12:30 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung „Julian Opie“

Die letzte Gelegenheit, die Ausstellung „Sculpture 21st: Julian Opie“ zu bestaunen.

Schon von weitem machen die „Walking Figures“ des britischen Künstlers auf sich aufmerksam, zuerst die leuchtende LED-Skulptur „Sam, Amelia, Jeremy, Teresa.“ auf dem Vorplatz des Museums, dann die überlebensgroßen farbenfrohen Skulpturen in der Glashalle. Mit ihren vereinfachten Formen und grellen Farben erinnern sie an überlebensgroße Comicfiguren, die mit ihrer dargestellten Bewegung deutlich auf das moderne städtische Leben hinweisen. Julian Opie, der in London lebt und arbeitet, zählt heute zu den bedeutendsten Vertretern der New British Sculpture. Seine Werke sind weltweit in Sammlungen und Museen, von New York bis Osaka, vertreten.

Foto: Dejan Saric

Eintrittspreise


2 € zzgl. zum Eintrittspreis (zurzeit gilt ein erm. Eintrittspreis von 5 €)

Entdecken Sie weitere Events