Apollo 11 (OmU)

21. September 2019 // 18:00 - 20:00 Uhr

Apollo 11 (OmU)

USA 2019, 97 Min., FSK 0, Regie: Todd Douglas Miller

Am 20. Juli 1969 betrat der erste Mensch den Mond. Neil Armstrong sagte den Satz, den jeder kennt: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ Er sagte auch „The eagle has landed“. Beide Zitate sind in der mitreißenden Doku von Todd Douglas Miller zu hören. In die Kinos kommt der Film im Jubiläumsjahr. Dabei geht es um mehr als um eine terminliche Punktlandung. Millers Film beeindruckt unter anderem durch bislang nie gezeigte Einblicke ins Kontrollzentrum der NASA in Huston. Im Nationalarchiv fand Miller unveröffentlichtes Filmmaterial im großen Format von 70 Millimetern. Sauber gegliedert und graphisch klug aufgelöst, zeichnet die Dokumentation APOLLO 11 die kleine und große Schrittfolge nach. Sie begann am 16. Juli und endete nach neun Tagen mit der Bergung der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf dem US-Kriegsschiff „Hornet“. Der Jubiläumsfilm lässt den realen Aufbruch zum Mond miterleben, die Stimmung der Zeit nachempfinden. Für viele ist das eine Art Wiedersehen: Das erste echte Weltereignis verfolgten damals 500 Millionen Menschen am Fernseher.

Bildnachweis: Thomas Berns

Eintrittspreise


Montag Kinotag 6,00 €
Dienstag bis Donnerstag 8,00 € (6,50 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 9,00 € (7,50 € ermäßigt)
Mittwoch- und Donnerstagnachmittag 4,50 €
Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €
Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events