Rupert Seidl „Aber wir lassen es andere machen.“
Tipp

23. September 2019 // 20:00 - 22:00 Uhr

Rupert Seidl „Aber wir lassen es andere machen.“

Erste Schritte in das Werk Theodor Fontanes

Der Name Fontane steht für seine großen Gesellschaftsromane, Gedichte und Balladen. Dass der vor 200 Jahren im brandenburgischen Neuruppin geborene Sohn eines Apothekers auch politische Schriften, journalistische Texte und Reiseberichte verfasste, ist weitgehend unbekannt. Auch Theodor Fontane schlug zunächst den Berufsweg des Apothekers ein, veröffentlichte aber bereits mit 20 Jahren seine erste Novelle in einer Berliner Zeitung. Ab 1849 widmete er sich ausschließlich dem Schreiben. Zeitweise lebte er in England. Die Lesung bietet einen Rundgang durch Fontanes literarisches und essayistisches Werk. 

Rupert Seidl, 1955 in Bonn geboren, studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Künste in Stuttgart. Seit 1999 ist er Ensemblemitglied des Theater an der Ruhr.

Moderation: Dr. Jan-Pieter Barbian

Foto: Rupert Seidl

Eintrittspreise


VVK 5 € | AK 6 €

Entdecken Sie weitere Events