Frauen am Bauhaus

30. September 2019 // 18:00 - 19:30 Uhr

Frauen am Bauhaus

Einige Designerinnen prägten mit ihrer Entschlossenheit, Begabung und ihren Visionen das Bauhaus-Design maßgeblich und bereiteten den Weg zur Moderne.

Mit dem Bauhaus verbindet man vor allem Namen wie Walter Gropius, Paul Klee, Wassily Kandinsky oder Ludwig Mies van der Rohe.

Als das Staatliche Bauhaus in Weimar 1919 eröffnete, bewarben sich mehr Frauen als Männer. Der Bauhaus-Gründer und Direktor Walter Gropius hieß in der in Weimar eröffneten Kunstschule Studentinnen zwar willkommen, fand aber, sie seien in der Weberei am besten untergebracht, obwohl es alternative Werkstätten gab, die von der Architektur bis zur Druckerei reichten. Das künstlerische Genie war demnach letztlich den Männern vorbehalten.

Einige ausgewählte Designerinnen sollen im Jubiläumsjahr des Bauhauses vorgestellt werden. Diese Künstlerinnen prägten mit ihrer Entschlossenheit, ihrer Begabung und ihren Visionen das Bauhaus-Design maßgeblich und bereiteten den Weg zur Moderne.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events