Dispargum - Königshof, Kaiserpfalz, Hansestadt

10.11.19 - 11.10.20 // 11:00 - 18:00 Uhr

Dispargum - Königshof, Kaiserpfalz, Hansestadt

Neueste Erkenntnisse der Duisburger Stadtarchäologie

Bereits Ende 2018 präsentierte die Duisburger Stadtarchäologie im ersten Ausstellungsabschnitt neue Erkenntnisse zur Duisburger Stadtgeschichte, die sich aus Grabungen und wissenschaftlichen Untersuchungen der letzten Jahre ergeben haben.

Durch aufwendige Renovierungs- und Sanierungsarbeiten im Kultur- und Stadthistorischen Museum musste die Ausstellung Anfang 2019 für einige Monate schließen. Dies bot jedoch die Möglichkeit, in den zweiten Ausstellungsteil weitere Forschungsergebnisse und neue Objekte aufzunehmen.

Nach Abschluss der Bauarbeiten, lädt „Dispargum“ daher erneut dazu ein, mit allen Sinnen in das fränkische Duisburg einzutauchen. Für die Ausstellung wurden mehrere mittelalterliche Schauplätze räumlich nachgebaut. So lassen sich typische Keramikgefäße, filigrane Metallobjekte und kostbarer Schmuck in der Atmosphäre eines fränkischen Marktplatzes betrachten, auf dem diese Gegenstände einst gehandelt wurden. In der Aula regia, dem wichtigsten Raum eines Königshofes, können Besucherinnen und Besucher mit Blick auf das Porträt Ottos III. fränkischen Originaltexten lauschen und so einen Eindruck von der Sprache der Zeit gewinnen. Highlight der nachempfundenen Krypta ist eine Ledersohle, die die Praxis der Berührungsreliquien, in diesem Fall der „Sohle Christi“, vermittelt.

Wer nun neugierig geworden ist, ist herzlich eingeladen, die Ausstellung im Stadtmuseum am Innenhafen zu besuchen!

Eintrittspreise


4,50 € | ermäßigt 2 €

Entdecken Sie weitere Events