Heilige Knochen: Der Reliquienkult

12. Dezember 2019 // 18:30 - 20:00 Uhr

Heilige Knochen: Der Reliquienkult

Klaus T. Hofmann widmet sich den Reliquien in verschiedenen Kulturen und fragt, warum sie noch heute eine solche Faszination ausüben.

Die Verehrung von ""Überbleibseln"" (lat. reliquiae) des Leichnams oder von Gebrauchsgegenständen bedeutender Menschen kennt man in vielen Religionen. Zumal im Christentum war sie sehr beliebt. Die Gebeine der Heiligen Drei Könige in Köln, der Schädel der Heiligen Anna in Düren, der Heilige Rock in Trier sind bekannte Beispiele. Schon früh gab es einen schwunghaften Handel mit Reliquien. Und bald trieb der Reliquienkult auch höchst kuriose Blüten. Echt oder unecht? Das ist heute nicht mehr die Frage. Aber was macht dann die Faszination von Reliquien aus?

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events