Das CITY ATELIER „Viertelstundeakte“

15. Dezember 2019 // 14:00 - 17:00 Uhr

Das CITY ATELIER „Viertelstundeakte“

„Viertelstundenakte – Aktzeichnen nach Modell“ lautet das Thema im CITY ATELIER am Sonntag, den 15. Dezember.

In Anlehnung an die aktuelle Kabinettausstellung „Die Künstler der Brücke“, in der der menschliche Körper als zentrales Bildmotiv in Erscheinung tritt, sind interessierte Besucher*innen dazu eingeladen, selbst zu Papier und Bleistift zu greifen. Dazu begrüßt das Lehmbruck Museum „Rodinmuse“ Tanja Wilking, die seit über 25 Jahren professionelles Aktmodell ist: Jede Viertelstunde wird sie ihre Pose wechseln, um immer wieder neue zeichnerische Perspektiven zu ermöglichen. Der Workshop findet unter fachkundiger Anleitung von Bettina Kohrs statt. Im CITY ATELIER können Museumsbesucher*innen selbst kreativ werden: Jeden Sonntag besteht die Möglichkeit, Künstler*innen über die Schulter zu schauen, verschiedene Materialien kennenzulernen und künstlerische Techniken selbst zu erproben.

Um Anmeldung wird gebeten (telefonisch unter 0203 283-2195 oder per E-Mail an kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de).

Abbildung: Aktzeichnen nach Modell mit „Rodinmuse“ Tanja Wilking, Foto: Frank Nattefort

Eintrittspreise


Museumseintritt zzgl. 5 € Materialpauschale.

Entdecken Sie weitere Events