Öffentliche Sonntagsführung „Die Künstler der Brücke“

15. Dezember 2019 // 11:30 - 12:30 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung „Die Künstler der Brücke“

In der öffentlichen Sonntagsführung widmet sich Dr. Susanne Karow der aktuellen Kabinettausstellung „Die Künstler der Brücke“.

Anhand ausgewählter Arbeiten aus der eigenen Sammlung vermittelt das Lehmbruck Museum dort einen umfassenden Einblick in das Leben und Wirken der „Brücke“-Künstler, unter ihnen Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Emil Nolde, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff. Mit der 1905 in Dresden gegründeten expressionistischen Künstlergemeinschaft „Brücke“ begann in Deutschland der Aufbruch in die Moderne. Die Protagonisten der Bewegung lehnten sich gegen die traditionelle Malerei und akademischen Traditionen auf und entwickelten eine ganz eigene, provokative Bildsprache, mit der sie die Kunst des frühen 20. Jahrhunderts revolutionierten.

Abbildung: Ernst Ludwig Kirchner, Sitzender weiblicher Akt, 1908-09, Foto: Jürgen Diemer

Eintrittspreise


zum Eintrittspreis (9 € | erm. 5 €) zusätzlich ein Beitrag von 2 €

Entdecken Sie weitere Events