Waldgang zur Wintersonnenwende

21. Dezember 2019 // 17:00 - 19:30 Uhr

Waldgang zur Wintersonnenwende

Wir erleben die längste Nacht, d.h. den kürzesten Tag. Bei der Exkursion kann man die Kräuter kennenlernen, denen heilende Kräfte zugeschrieben werden.

Zur Wintersonnenwende erleben wir die längste Nacht, d.h. den kürzesten Tag. In den nordischen Ländern wird zu dieser Zeit, das Luciafest (Lichtfest) gefeiert . Unsere keltischen Vorfahren nannten dieses Fest Alban Arthan - weißes Licht - und feierten es mit Lichtzeremonien im dunklen Wald. Dies können die Teilnehmenden bei diesem Waldgang bei einer ""Verräucherung"" nachempfinden. Dabei lernen sie die Stechpalme, Mistel und Kiefer kennen, denen heilende Kräfte zugeschrieben werden.

Eintrittspreise


10 €

Entdecken Sie weitere Events