16. Januar 2020 // 18:00 - 20:30 Uhr

Der Zauberer von Oz

USA 1939, 107 Min., FSK 12, Regie: Victor Fleming, Darsteller: Judy Garland, Frank Morgan, Ray Bolger, Bert Lahr, Jack Haley

Der Film zum Lied: „Somewhere over the rainbow“ liegt „das zauberhafte Land“ – so der deutsche Originaltitel von Victor Flemmings DER ZAUBERER VON OZ. Im Jahr 1900 schuf das Buch von Lyman Frank Baum diesen Sehnsuchtsort. Die Geschichte von Dorothy (Judy Garland), die mit dem Löwen ohne Mut, dem Blechmann ohne Herz und dem Strohmann ohne Verstand das Problem mit der bösen Hexe aus dem Westen zum Schmelzen bringt wie Zitronenbonbons, wurde zu amerikanischen Volksgut. Der Film – einer der ersten in Technicolor – stieg noch höher auf: Die UNO erhob ihn zu einem Weltdokument. Die Produktion war der teuerste Hollywood-Dreh seit Ben Hur im Jahr 1925. Victor Flemming verließ das Set vorzeitig. Er wollte noch VOM WINDE VERWEHT drehen (und den Oscar für den besten Film gewinnen). Harold Arlen (Musik) und E. Y. Harburg (Text) erhielten den Preis für den besten Song. Für alle, die nach der Urlaubszeit noch leichtes Fernweh plagt, mag die Zauberformel des Films helfen: Es ist nirgendwo so schön wie daheim.

Eintrittspreise


Montag Kinotag 6,00 €
Dienstag bis Donnerstag 8,00 € (6,50 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 9,00 € (7,50 € ermäßigt)
Mittwoch- und Donnerstagnachmittag 4,50 €
Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €
Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events