Heilig Abend
16.01.2020
Von 20:00 bis 22:30 Uhr

Verhörthriller von Daniel Kehlmann - Mit Jacqueline Macaulay u. Wanja Mues - Regie: Jakob Fedler

In Kehlmanns politisch brennend aktuellem, eine diffuse Beunruhigung auslösendem Stück gibt es in nicht einer einzigen Minute das im Titel suggerierte besinnliche Friedensfest.

Es ist der 24. Dezember, 22.30 Uhr:

Eine Frau (J.Macaulay), ein Mann (W. Mues), ein Verhör. Der Mann vermutet, dass die Frau und ihr Ex-Mann um Mitternacht einen terroristischen Anschlag planen. Die Frau ist Philosophiedozentin und behauptet, dass die auf ihrem konfiszierten Laptop gefundenen Texte Material für ein Seminar sind. Der Ermittler setzt alles daran, die Frau aus der Reserve zu locken. Doch da hat er mit ihr kein leichtes Spiel. Im Gegenteil. Sie beginnt, ihr Gegenüber mit gezielten Fragen aus dem Konzept zu bringen. Die Situation spitzt sich zu. Und die Zeit läuft......

Ein Meisterstück modernen Theaters.

Bildrechte: © Joachim Hiltmann

Eintrittspreise


17,00 € - 26,00 €

Entdecken Sie weitere Events