Dispargum hautnah

Rollenspiel in der Ausstellung "Dispargum - Königssitz, Kaiserpfalz, Hansetstadt"

Wie lebten die Menschen in Duisburg im 10. Jahrhundert? Wie sah der Alltag einer fränkischen Familie aus und womit verdiente man sein Geld?

Die Ausstellung „Dispargum – Königssitz, Kaiserpfalz, Hansestadt“ bietet mit aufwendigen Inszenierungen Einblicke in die Welt des fränkischen Duisburgs.

Doch hautnah erfahrbar wird das Leben in der mittelalterlichen Stadt am 19. Januar, wenn Museumspädagoge Olaf Fabian-Knöpges Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren dazu einlädt, in die Rolle eines Duisburgers oder einer Duisburgerin des 10. Jahrhunderts zu schlüpfen. Die Teilnehmer lernen typische Handwerke kennen, erfahren wie die mittelalterliche Gesellschaft gegliedert war und an was die Menschen glaubten. Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit unserer Stadt!

Um Anmeldung wird unter 0203 / 283 26 40 oder unter ksm-service@stadt-duisburg.de gebeten.

Eintrittspreise


4,50 € | ermäßigt 2 €

Downloads

Entdecken Sie weitere Events