Jack und die Bohnenranke

Ein spannendes Orchester­märchen für Sprecher und großes Orchester nach einem englischen Märchen

Jack ist ein armer Junge, dessen Streiche seine Mutter oft zur Verzweiflung treiben. Eines Tages schickt sie ihn zum Markt, um dort ihren letzten Besitz, eine Kuh, zu verkaufen. Auf seinem Weg begegnet Jack einem Fremden, der ihm fünf magische Bohnen im Tausch für die Kuh anbietet. Ohne zu zögern nimmt Jack den Handel an. Seine Mutter, verärgert über diesen vermeintlich schlechten Tausch, schickt Jack ohne Essen ins Bett und wirft die Bohnen aus dem Fenster. Am nächsten Morgen ist aus den Bohnen eine riesige Ranke gewachsen, die bis in den Himmel reicht. Neugierig klettert Jack die Bohnenranke hinauf und gelangt in ein Land in den Wolken, wo er viele Abenteuer erlebt.

Andreas N. Tarkmann, vielfach ausgezeichneter Komponist und Jörg Schade, Autor und Regisseur, haben bereits mehrfach erfolgreich zusammengearbeitet, u.a. für das mit den Duisburger Philharmonikern uraufgeführte Orchestermärchen „Der Zwerg Nase“, das ganz aktuell den Medienpreis „LEOPOLD – Gute Musik für Kinder“ 2019/2020 gewonnen hat.

Juri Tetzlaff, Gründungsmoderator des Kinder­kanals KIKA und seither ein festes Gesicht des Senders, konzipiert und moderiert seit 2001 klassische Konzerte für die ganze Familie. Regelmäßige Engagements führen ihn zu Orchestern und Theatern in ganz Deutschland. Für seine Geschichte zum „Feuervogel“ von Strawinsky wurde er mit dem Echo „Klassik für Kinder“ ausgezeichnet. 2017 hat Juri Tetzlaff bereits das weltbekannte Orchestermärchen „Peter und der Wolf“ für klasse.klassik als Erzähler begleitet. Christoph Breidler, gern gesehener Gastdirigent aus Berlin, konnte erneut für die musikalische Leitung gewonnen werden.

Eintrittspreise


9 € | Kinder 5 € | Familien 20 €

Entdecken Sie weitere Events