Bombshell - Das Ende des Schweigens

14. Februar 2020 // 20:15 - 22:15 Uhr

Bombshell - Das Ende des Schweigens

USA 2019, FSK 12, 110 min., Regie: Jay Roach, Darsteller: Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie

Wie passiert eigentlich sexueller Missbrauch im Job? Zum Beispiel so: Roger Ailes (John Lithgow), Gründer des konservativen Senders Fox-News und Freund von Rupert Murdoch, sagt zu der ehrgeizigen News-Produzentin Kayla Pospisil (Margot Robbie), er wolle sie durchaus fördern. Freilich: „Aber ich muss wissen, dass Sie loyal sind. Vielleicht finden Sie einen Weg, das zu beweisen.“ Und für diese Art von Beweis hat das Büro des tobsüchtigen Chefs eine Tür. Die Fox-Kommentatorin Megyn Kelly (Charlize Theron) und die Co-Moderatorin Gretchen Carlson (Nicole Kidman) wissen um den Nutzen dieser Tür und Ailes‘ Macht. Dann geht Carlson an die Öffentlichkeit und lässt eine Bombe platzen: Roger Ailes habe sie sexuell genötigt. Ein Sturm bricht los und lässt gerade die, die ihn entfesselt haben, den Gegenwind spüren. Jay Roach, der früher mal die AUSTIN-POWERS-Filme drehte, nimmt einen wahren Super-Antihelden aufs Korn. Der Skandal um Fox-News sorgte 2016 für ein Beben in der amerikanischen Medienlandschaft und war ein wichtiger Teil der #MeToo-Debatte. Roach gewann für seinen Diskussionsbeitrag BOMBSHELL – DAS ENDE DES SCHWEIGENS drei Topstars. Ihre Reputation stärkt überdies die Position der realen Anklägerinnen. Roach filmt geradeheraus. Der Lerneffekt ist auch ohne Kunstgriffe nachhaltig. Der Film gewährt Einblicke: Bei Fox sind selbst die Toiletten mit Logo gebrandet.

Bildnachweis: Thomas Berns

Eintrittspreise


Montag Kinotag 6,00 €
Dienstag bis Donnerstag 8,00 € (6,50 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 9,00 € (7,50 € ermäßigt)
Mittwoch- und Donnerstagnachmittag 4,50 €
Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €
Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events