Taizé-Gottesdienst

16. Februar 2020 // 18:00 - 20:00 Uhr

Taizé-Gottesdienst

Jedes Jahr besuchen viele Menschen den Taizé-Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm - seit 2001!

Die Gemeinde setzt ihre 2001 begonnene Tradition fort und feiert in diesem Jahr einen Taizé-Gottesdienst am Sonntag, 16. Februar 2020 um 18 Uhr in der Versöhnungskirche Großenbaum, Lauenburger Allee 23. Mitwirkende in dem Gottesdienst sind Pfarrer Ernst Schmidt, der Kinder- und Jugendchor der Gemeinde, die Kantorei und ein großes Projektorchester. Die musikalische Leitung hat Kantorin Annette Erdmann.

Der Taizé-Gottesdienst hat die Gesänge und Texte der „Communauté de Taizé“ zum Inhalt. Sie stehen für die Suche nach Gott in Gemeinschaft. Die Melodien der Taizé-Gesänge sind so angelegt, dass sie Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen geradezu einladen. Die „Communité de Taizé“ wurde 1940 von Frère Roger in Taizé / Burgund gegründet. In der zunächst evangelisch, später ökumenisch ausgerichteten Gemeinschaft von Taizé haben Nächstenliebe, Feindesliebe und Versöhnung eine wichtige Bedeutung. Dabei werden gemeinsames Beten, Nachdenken über praktische Umsetzungsmöglichkeiten der Bergpredigt bis hin zu politischem Engagement auf unkomplizierte Weise miteinander verbunden. Taizé selbst hat sich als Ziel die Versöhnung unter den Christen gesetzt. Die Einfachheit und die Konzentration auf das Wesentliche sind bedeutsam für die Gottesdienste mit ihren Gesängen und Gebeten.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Entdecken Sie weitere Events