Shoplifters - Familienbande
11.03.2020 - 11.04.2020
Von 18:00 bis 20:00 Uhr

Shoplifters - Familienbande

+++ Achtung abgesagt +++

+++

FILMFORUM VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN!

Aufgrund der allgemeinen und verbindlichen Vorgaben der Behörden hat das filmforum bis auf Weiteres den Spielbetrieb eingestellt.

Alle online gekauftenTickets für zukünftige Veranstaltungen wurden bereits automatisch und kostenfrei storniert. Ein weiteres Zutun der Ticketkäufer ist in diesem Falle nicht erforderlich!

An unserer Kinokasse erstandene Tickets können bis spätestens zum Tag der geplanten Vorstellung kostenfrei zurückgegeben werden. Wenn Sie Ihr Kinoticket bei uns in den Briefkasten werfen oder per Post (filmforum GmbH, Dellplatz 16, 47051 Duisburg) zusenden, überweisen wir Ihnen den Betrag auf Ihr Bankkonto – Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bankverbindung anzugeben!

Bei Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch zu unseren Bürozeiten (werktags, Mo – Fr von 9 – 16 Uhr) unter 0203 285473 oder per E-Mail unter mail@filmforum.de
Wenn wir neue Informationen haben, werden diese auf unserer Homepage www.filmforum.de kommuniziert. Dort können Sie sich auch zu unserem Newsletter anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir bedauern die Einstellung des Spielbetriebes außerordentlich und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen in unserem Haus!

+++

Familienglück ist komplizierter als Vater, Mutter, Kind. Wie eine ausgesetzte Katze finden Vater Osamu Shibata (Lily Franky) und Sohn Shota (Jyo Kairi) die kleine Yuri (Miyu Sasaki). Auf dem Heimweg vom „Einklauen“ im Supermarkt nehmen sie das verwahrloste Mädchen mit. Die Familie wäscht das Kind, gibt ihm zu essen – und einen Grund zu lächeln. Der Clan mit Großmutter Hatsue (Kirin Kiki), Mutter Nobuyo (Sakura Andô) und Tochter Aki (Mayu Matsuoka) behält die Ausgesetzte bei sich. Wie sich zeigt, hat nicht nur Yuri Wunden in ihrem jungen Leben davongetragen.

Der japanische Kinokönner Hirokazu Kore-eda (LIKE FATHER LIKE SON) gewann 2019 für sein Drama SHOPLIFTERS – FAMILIENBANDE die Goldene Palme in Cannes. Die Ehre wurde ihm für einen stillen Film zuteil. Im Mittelpunkt stehen die Menschen. Ihr Familiensinn wirkt betörend. Doch Vorsicht: Er fasst auch ans Herz.

Bildrecht: Thomas Berns

Eintrittspreise


Montag Kinotag 6,00 €
Dienstag bis Donnerstag 8,00 € (6,50 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 9,00 € (7,50 € ermäßigt)
Dienstag- und Mittwochnachmittag 4,50 €
Kinderkino am Sonntag: 5 €
Für Vorstellungen in 3D gilt ein Zuschlag von 2 €
Alle Karten im Vorverkauf jeweils zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events