Achtsamkeit - Viel mehr als nur ein hipper Modetrend

18. März 2020 // 16:30 - 18:00 Uhr

Achtsamkeit - Viel mehr als nur ein hipper Modetrend

Interaktiver Vortrag

Entgegen kritischer Stimmen, die den inzwischen inflationär gebrauchten Begriff der „Achtsamkeit“ als kurzlebigen Modetrend belächeln, belegen verschiedenste Forschungen die Wirksamkeit der Fähigkeit im „Hier und Jetzt“ zu bleiben, präsent und aufmerksam zu sein für sich und andere.

Regelmäßige Achtsamkeitsübungen in Schule und/oder Elternhaus wirken sich positiv auf die Entwicklung und psychische Gesundheit von Kindern (und Pädagogen) aus. Sie tun einfach gut :-).

Nach einem Exkurs, der die beeindruckendsten Forschungsergebnisse kurz skizziert und ihre Relevanz für die Erziehung aufzeigt, werden Impulse gegeben, wie eine Achtsamkeitspraxis zuhause und im Unterricht aussehen könnte.

Neben den Übungen für die Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler gibt es auch Anregungen für den eigenen gelasseneren Umgang mit Stress und Belastungen.

  • Leitung: Susanne Dannhorn (Fachleiterin am ZfsL in Duisburg / Grundschullehrerin / GAMMA Multiplikatorin) und Amaya Santos Conteras (Kernseminar- und Fachleiterin am ZfsL in Duisburg / Grundschullehrerin / GAMMA Multiplikatorin)
  • Mindestteilnahme:10 Personen
  • Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, Eltern

Nur mit Anmeldung.

Eintrittspreise


5 € zzgl. Museumseintritt

Entdecken Sie weitere Events