Fucking Lonely
21.09.2020
Von 19:30 bis 20:45 Uhr

Ein Liederabend

So. Die Tür ist zu. Das war ein toller Abend. Tolle Gespräche, gute Musik, leckeres Essen. Und nun endlich allein. Die Schuhe ausgezogen. Die Füße hochgelegt. Endlich mal nichts tun. Niemandem Rede und Antwort stehen. Einfach mal an die Decke starren. An die Decke starren. An die Decke starren.

 

Ist es nicht ganz fantastisch, allein zu sein? Ein wenig traurig, schwelgerisch, melancholisch schön? Oder ist es doch ganz fürchterlich, so einsam und verloren. Und man wünscht sich nichts mehr, als Gesellschaft, als Liebe, als berührt zu werden? Nach dem großen Erfolg des Liederabends „1968“ singt und erzählt Spieltrieb nun auf der Großen Bühne von

diesem elementaren Gefühl, u. a. mit Liedern von den Beatles, den Ärzten und Elton John.

 

Internationale Studien belegen: Einsamkeit bedeutet Stress und macht krank. Depressionen, Bluthochdruck, Demenz und früher Tod können die Folge sein. 2018 hat Großbritannien die erste Einsamkeitsministerin in Europa berufen; und die Bundesregierung hat das Thema als gemeinsame Aufgabe formuliert. Wir nehmen Sie mit auf unsere Bettkante, an unser Fenster, an unseren Tisch, in unsere Gedankenwelt.

Eintrittspreise


12,00 € - 31,00 €

Bildnachweis

Foto: Sascha Kreklau

Entdecken Sie weitere Events