I AM GRETA
21.10.2020
Von 18:00 bis 19:30 Uhr

Produktion: SE/DE/US/GB 2020
Regie: Nathan Grossman
Darsteller: Greta Thunberg

Da sitzt die 15-jährige Greta allein mit ihrem Pappschild „Schulstreik“ und die Kamera schaut auf sie herab. Bis Filmemacher Nathan Grossman das Gerät vom Stativ nimmt und auf Augenhöhe postiert. Diese Perspektive gibt der schwedische Dokumentarfilmer nicht wieder auf. Sein Film I AM GRETA beschreibt, wie ein einzelner Teenager eine Bewegung auslöste. Der Jugend gehöre die Zukunft, wird allgemein behauptet. Es wäre nun schön, wenn für die Jugend noch so etwas wie Zukunft übrig wäre, kontert Greta Thunberg. Grossmann schaute zu, wie sich andere junge Menschen zu Greta setzten, wie der Schulstreik auf ganz Schweden übergriff, wie sich junge Menschen aus anderen Ländern beteiligten. Mit der Aktivistin ging der Filmemacher sogar aufs Segelboot, um zum Welt-Klima-Gipfel nach New York zu reisen. Zum Thema Blickwinkel noch so viel: Viele Politiker schauten irgendwann nicht mehr auf Greta Thunberg herab. Sie diskutierten mit ihr auf Augenhöhe. Das filmforum zeigt die Biographie eines Teenagers, der auszog, die Mächtigen in Panik zu versetzen.
Sondervorstellungen für Schulen auf Anfrage.

Eintrittspreise


Dienstag bis Donnerstag: 8,63 € (7 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage: 9,71 € (8,09 € ermäßigt*)
Montag Kinotag: 6,47 €
Dienstag- und Mittwochnachmittag (15:30 + 16 Uhr-Vorstellungen): 6,47 €
Tickets ausschließlich im Onlineverkauf! Alle Preise inkl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events