MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH
29.10.2020
Von 18:00 bis 19:35 Uhr

MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH

Produktion: FR 2020
Regie: Caroline Vignal
Darsteller: Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte

Der Liebhaber heißt Vladimir (Benjamin Lavernhe), der Esel Patrick und die Ich aus dem Filmtitel Antoinette (Laure Calamy). Der Hinweis lohnt sich, weil nämlich während der Wandertour durch die malerischen Cevennen nicht immer klar ist, wer jetzt gerade ein oder der Esel ist. Die Lehrerin Antoinette zum Beispiel fährt ihrem Geliebten in die Ferien nach. Vladimir ist nämlich mit seiner Ehefrau und seiner Tochter zu einer Woche in die Sommerfrische gereist, und zwar eben ohne Antoinette. Wer da nicht die Zeichen sieht, muss sich schon Langohr schelten lassen. Valdimir, das sieht man bald, ist dagegen ein männliches Grautier. Wenn auch einigermaßen gut aussehend, für einen Mann seines Alters. Immerhin, Patrick ist Patrick und echt störrisch überdies. Mit ihm zieht Antoinette für eine Woche durch die schönste Landschaft. Vorher aber zieht sie mit Strohhut auf dem Kopf am Halfter des Weggefährten.
Caroline Vignals Komödie MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH ist zunächst und vor allem sehr am Lachen der Zuschauer interessiert. Doch zugleich ist die Eselstour eine Art Pilgerreise, nicht gleich auf dem Jakobsweg, dafür auf Trampelpfaden durch eine weniger bekannte französische Urlaubslandschaft. Ob Antoinette – von Laure Calmy mit charmanter Blauäugigkeit gespielt – zur großen Liebe findet, muss hier offen bleiben. Was man verraten darf, sie wird sich selbst finden. Überdies genießt sich die Trekkingtour wie sonniger Abschied vom Sommer. Die Panoramen können sich wahrhaft sehen lassen.

Eintrittspreise


Dienstag bis Donnerstag: 8,63 € (7 € ermäßigt)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage: 9,71 € (8,09 € ermäßigt*)
Montag Kinotag: 6,47 €
Dienstag- und Mittwochnachmittag (15:30 + 16 Uhr-Vorstellungen): 6,47 €
Tickets ausschließlich im Onlineverkauf! Alle Preise inkl. 10% Vorverkaufsgebühr.

Entdecken Sie weitere Events