An die Menschlichkeit

Szenisches Konzert mit Alexandra von der Weth, Roland Techet, Jürgen Hartmann, Regie Frank Schablewski, Bühne Multimediakünstler Gregor Eisenmann

Zum Thema Systemrelevanz von Kunst gestalten wir ein szenisches Konzert, welches sich der Würde des Menschen widmet. Mit Musik von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Gerhard Stäbler, Richard Wagner und Luigi Nono.

Alexandra von der Weth Sopran

Mauricio Virgens Bariton

Jürgen Hartmann Schauspieler

Önder Baloglu Violine

Roland Techet Klavier und musikalische Leitung

Frank Schablewski Regie

Gregor Eisenmann, Lichtkunst und Bühne

Eintrittspreise


19 Euro, ermäßigt 12 Euro

Bildnachweis

Urheberinnen Alexandra von der Weth (Bild mit Händen), Ariane Becker (Portrait von Alexandra von der Weth)

Entdecken Sie weitere Events