Frau Reichardt schwärmt für Georg Friedrich Händel (168
12.11.2020
Von 18:30 bis 20:00 Uhr

Frau Reichardt schwärmt für Georg Friedrich Händel (168

Marliese Reichhardt berichtet von ersten Erfolgen, schnellem Weltruhm und einer Vielzahl von Musikelementen aus anderen Ländern in Lehárs Werk.

In Halle (Saale) als Sohn eines Wundarztes geboren, zählt er neben Bach zu den berühmtesten und wichtigsten Komponisten des Barockzeitalters. Genussfreude, Kraft und Leidenschaft zeichnen sowohl sein Leben als auch sein Werk aus. Auf der Suche nach dem Göttlichen in der Musik ließ er sich inspirieren durch Oper und Theater. Für Beethoven war er "der größte Komponist, der je lebte" und Mozart stellte fest: "Händel weiß am besten, was großen Effekt tut." Georg Friedrich Händel wollte gern am Karfreitag sterben, aber es wurde der Karsamstag des Jahres 1759 in London.

Auf Tuchfühlung mit einem verschmitzten Giganten, mit vielen Hörbeispielen

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events