Ist die Justiz zu lasch?
16.11.2020
Von 20:00 bis 21:30 Uhr

Ist die Justiz zu lasch?

Oft wird der Vorwurf erhoben, die Justiz sei zu nachsichtig mit Delinquenten. Diesem widerspricht Richter Hendrik Thomé vehement.

Woher kommt der Ruf nach härteren Strafen? Und was kann die Justiz zum friedlichen Zusammenleben beitragen? Der Referent ist seit vielen Jahren Vorsitzender eines Jugendschöffengerichtes. Er kennt die Praxis, die Täter- und Opfersicht, die Erwartungen an Strafjustiz und die Enttäuschungen. Er warnt vor Fehlentwicklungen und setzt sich kritisch mit populistischen Ansichten auseinander. Nach einem kurzen Input-Referat stellt er sich der offenen Diskussion.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events