23.11.2020
Von 20:00 bis 21:30 Uhr

Ordnungsrecht als Rückgrat des sozialen Miteinanders

An der 6-Seen-Platte entsteht ein gewaltiges Neubaugebiet. Stadtentwicklungsdezernent Martin Linne stellt die Pläne vor und diskutiert mit dem Publikum.

In dieser Reihe stellen ausgewiesene Expertinnen und Experten der Stadtverwaltung neue Projekte, Services oder Dienstleistungen sowie aktuelle Entwicklungen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor und diskutieren diese mit ihnen. Diesemal wird an Beispielen des gelebten Ordnungsrechts (etwa der Schließungsanordnung in Zeiten von Corona oder beim Einsatz der Taskforce Problemimmobilien oder aber auch nur beim Abschleppen eines unzulässigerweise auf einem Behindertenparkplatz stehenden Autos) der Beigeordnete für Sicherheit und Recht von den Herausforderungen berichten, die die städtische Ordnungsbehörde jeden Tag zu meistern hat. Er zeigt, welche Aspekte eine Rolle spielen, welche langfristigen Strategien entwickelt werden und wie verbindliche Regelungen zu einem guten sozialen Miteinander führen. Fragen, etwa zur Anwendung des sogenannten Opportunitätsprinzips oder zur personellen Ausstattung, sind natürlich erlaubt und erwünscht.

Entdecken Sie weitere Events