Saadet Ikesus  -
03.12.2020
Von 18:30 bis 20:00 Uhr

Saadet Ikesus - "Die kleine Türkin mit der goldenen Ke

Ihre Lieder haben wir im Ohr, ihr Schicksal ist eher unbekannt. Sechs Musiker, sechs Schicksale, eine Leidenschaft, vorgestellt von Marliese Reichardt.

In dem Vortrag geht es um die Opernsängerin Saadet Ikesus Altan. Ikesus biografische Schnittpunkte mit der Stadt Duisburg sind zufällige Begebenheiten und stehen historisch außerhalb des Kontextes der Arbeitsmigration und innerhalb der Auseinandersetzung mit der städtischen Kultur in den Kriegsjahren. Ikesus Lebensgeschichte und ihr Engagement an der Duisburger Oper in der Spielzeit 1940/1941 stehen im Kontext des Geflechts der beiden Bündnisstaaten Türkei und Kriegsdeutschland. Der Vortrag widmet sich der Erforschung von Spuren transnationaler Erinnerungskultur. Es gilt eine interessante Biografie, die in einer chronologischen Darstellung der Einwanderung nach Duisburg von besonderer Bedeutung ist, vorzustellen. Die Opernsängerin Fatma Saadet Ikesus verbringt beinahe durchgängig die Jahre 1935-1941 im Vorkriegsdeutschland. In ihrer Prominenz und Wirkung gilt sie als die bedeutendste Frau in der Geschichte der türkischen Oper.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events