75 Jahre danach: Bilanz und Ausblick
07.12.2020
Von 20:00 bis 21:30 Uhr

75 Jahre danach: Bilanz und Ausblick

Alexander Drehmann ist Geschäftsführer der jüdischen Gemeinde zu Duisburg. Sein Vortrag beendet die Reihe der ""anderen Blicke auf die deutsche Geschichte"".

Zum nachgeholten Abschluss der Veranstaltungssequenz "Ein anderer Blick auf die deutsche Geschichte" wird Alexander Drehmann, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim/Ruhr-Oberhausen K.d.ö.R., seine Sichtweise der deutschen Geschichte darstellen. Der Referent ist 1978 in Charkow (Ukraine) geboren. In seinen Wahrnehmungshintergrund geht daher neben der deutsch-jüdischen Geschichte und ihren Verwerfungen auch das Verhältnis Deutschlands und der Deutschen zu Osteuropa, insbesondere der ehemaligen Sowjetunion ein.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der VHS, der Vereinigung "Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V." und weiterer Partner.

Entdecken Sie weitere Events