Falsche Schlange
10.03.2021
Von 20:00 bis 22:30 Uhr

Psycho-Thriller von Alan Ayckbourn mit Gerit Kling, Mackie Heilmann und Astrid Rashed. Regie: Gerit Kling

Die in Australien lebende Annabel kehrt sofort in ihre britische Heimat zurück, als sie erfährt, dass ihr Vater plötzlich verstorben ist. Denn sie, die als Teenager vor den Gewaltausbrüchen des tyrannischen Patriarchen geflohen ist, und nicht ihre jüngere Schwester Miriam, die den Vater bis zu seinem Tod gepflegt hat, wurde von ihm als Erbin eingesetzt. Bei ihrer Ankunft trifft Annabel auf Krankenschwester Alice, die Ungeheuerliches behauptet: Miriam hat ihren Vater ermordet! Als Beweis zeigt sie Annabel einen handschriftlichen Brief ihres Vaters, in dem er schreibt, dass er um sein Leben fürchtet. Für ihr Stillschweigen verlangt Alice hunderttausend Pfund. Doch Annabel und Miriam verbünden sich gegen die Erpresserin. Wie gut, dass Miriam sich mit Giften schon ein wenig auskennt......

> Mit dem Stück "Falsche Schlange" sorgten drei spielstarke Schauspielerinnen für Nervenkitzel der Extraklasse.< (S. Hannemann, RP online, 13.11.2019)

Produktion: Theater im Rathaus Essen/Tournee-Theater THESPISKARREN

Tickets sind im Freiverkauf ab sofort in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Bezirksrathaus Homberg -Bürgerservice-, Tel. 02066-218970  
  • Konzertkasse Lange GmbH, Königstr. 2, 47051 Duisburg, Tel. 0203-26464 
  • Tourist Information Duisburg, Königstr. 86, 47051 Duisburg, Tel. 0203-285440  

Abonnements für die gesamte Spielzeit mit teilweise erheblichen Preisvorteilen sowie Schnupper- und Weihnachtsabonnements mit jeweils 3 festgelegten Veranstaltungen sind ab sofort im Bezirksrathaus Homberg, Zimmer 9, Bismarckplatz 1, 47198 Duisburg, Tel. 02066-2188321, eMail: d.nielert-browatzki@stadt-duisburg.de erhältlich.

Eintrittspreise


15 - 23 € zzgl. Vorverkaufsgebühren | Abendkasse 17 - 26 €

Bildnachweis

© Oliver Fantitsch

Entdecken Sie weitere Events