RRX: DB Bürgerinfo zum Bereich Duisburg Schlenk bis Hbf
23.03.2021
Von 17:00 bis 19:00 Uhr

RRX: DB Bürgerinfo zum Bereich Duisburg Schlenk bis Hbf

Bürgerinformationsveranstaltung der Deutschen Bahn für die Ausbaumaßnahmen für den Rhein-Ruhr-Express zwischen Duisburg Schlenk und Hauptbahnhof

Rhein-Ruhr-Express (RRX): Frühzeitige Bürgerinformation zu den geplanten Baumaßnahmen zwischen Duisburg Schlenk und HBF

 

Bürgerinformationsveranstaltung am 23. März 2021 • Projekt befindet sich hier noch in der Planungsphase • Anregungen können eingebracht werden

 

Damit der RRX zukünftig Dortmund und Köln im Viertelstundentakt verbinden kann, sind umfangreiche Ausbaumaßnahmen der Eisenbahninfrastruktur auch im Stadtgebiet von Duisburg erforderlich.

 

Im Bereich zwischen Duisburg Schlenk und dem Duisburger Hauptbahnhof befindet sich das RRX-Projekt noch in der Planungsphase. Hier muss auf der Ostseite ein sechstes Gleis in die bestehende Infrastruktur integriert werden. Als Folge von Gleisverschiebungen und Gleiserweiterungen müssen Eisenbahnbrücken über Straßen umgebaut werden. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um die Brückenbauwerke über der Wacholderstraße, dem Sternbuschweg und der Karl-Lehr-Straße. Zusätzlich dazu ist der Neubau von zwei Kreuzungsbauwerken vorgesehen. Während der Bauzeit wird der Regionalverkehr über die – neu auszubauende - Wedauer Kurve umgeleitet, was eine deutlich kürzere Bauzeit ermöglicht.

 

Die DB Netz AG als Vorhabenträgerin möchte die betroffenen Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung über die Planungen informieren. Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen:

 

Dienstag, 23. März 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr

 

Link zur Teilnahme: www.db-buergerdialog.de/rrx-duisburg

 

Der Projektleiter des RRX wird in einem kurzen Vortrag die Maßnahmen in diesem Planfeststellungsabschnitt vorstellen und Fragen beantworten.

Sie benötigen zur Teilnahme lediglich ein internetfähiges Gerät mit Lautsprecher und Tastatur zur Teilnahme am Chat. Dies kann ein PC, Laptop oder auch ein Tablet oder Smartphone sein. Ein Mikrofon ist nicht zwingend notwendig. Bei technischen Problemen ist am 23. März von 16.45 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung ein Techniker erreichbar.

 

Für Rückfragen zum Projekt sind wir - zusätzlich zu der digitalen Informationsveranstaltung – unter rrx@deutschebahn.com und Tel. 0203 3017 2799 (zu den üblichen Bürozeiten) für Sie erreichbar.

Weitere Informationen zum Projekt RRX finden Sie im Internet unter www.rheinruhrexpress.de.

 

Bildnachweis

Deutsche Bahn AG

Entdecken Sie weitere Events